Alice Weidel: Wie kann eine lesbische Mutter bei der AfD einen führenden Posten übernehmen?

Viel ist darüber geschrieben worden. Alice Weidel, 38-jährige lesbische Mutter, die mit ihrer Partnerin zwei Kinder großzieht, steht in der AfD nun ganz oben. Es ist völlig unverständlich, wie eine Frau ihre Lebensform und eine Politik, die u.a. genau dagegen hetzt, miteinander vereinbaren kann. Und wie so oft bewahrheiten sich Sätze, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Das Private ist politisch! Was passiert denn, wenn eines der Kinder in der Schule wegen der lesbischen Mütter gehänselt wird? Wie bereiten diese Regenbogenmütter ihre Kinder darauf vor, welche Sätze, welchen Stolz geben sie ihren Kindern mit, wenn zumindest eine davon tatgtäglich gegen Lesben und Schwule hetzt? Kindeswohl auf rechtspopulistisch? Schwer zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.