Kinder- und Jugendbücher

Bauer, Marion Dane (2000): Am I Blue – 14 Stories von der anderen Liebe. (Kurzgeschichten, die sich mit homosexuellen Themen beschäftigen; für ältere Kinder und Jugendliche)

Düperthal, Helene (2016): Mama + Mamusch. ( Ana wächst mit zwei Müttern auf. Auf neugierige Fragen hat sie eine erstaunliche Antwort parat; ab 3- 4 Jahre)

von Eiff, Dani (2007): Franz und Uwe brüten was aus. (Zwei schwule Pinguine im Pixibuch-Format;
ab 4 Jahre)

Funke, Cornelia (2006): Die wilden Hühner und die Liebe. (Ein wildes Huhn verliebt sich in ein Mädchen; ab 8 Jahre)

Link, Michael (2002): Komm, ich zeig dir meine Eltern. Hamburg. (Die Geschichte des kleinen Daniel aus St. Petersburg, der von seinen beiden Vätern adoptiert worden ist; Bilderbuch ab 3 Jahre)

Maxeiner, Alexandra/Kuhl, Anke (2010): Alles Familie! Vom Kind der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten. Leipzig (Bilderbuch über die Vielfalt von Familie, für alle Altersstufen)

Pah, Sylvia/Schat, Joke (1994): Zusammengehören. (Bilderbuch ab 3 Jahre über die Trennung der Eltern und Mamas neue Liebe Sophia)

Springer, Sonja (2006): Phöbe in der neuen Schule. (Phöbe stellt ihre Regenbogenfamilie in der neuen Klasse vor und bekommt dabei unerwartete Unterstützung; für das Vorschul- und Grundschulalter)

Springer, Sonja (2006): Was Phöbe auf dem Spielplatz erzählt. (Phöbe erklärt ihre Regenbogen-Welt auf dem Spielplatz; für das Vorschul- und Grundschulalter)

Streib-Brzic, Uli/Gerlach, Stephanie (2005): Und was sagen die Kinder dazu? Gespräche mit Töchtern und Söhnen lesbischer und schwuler Eltern. (Ab 10 Jahre und auch für Erwachsene)

Streib-Brzic, Uli/Gerlach, Stephanie (2015): Und was sagen die Kinder dazu? Zehn Jahre später! Neue Gespräche mit Töchtern und Söhnen lesbischer und schwuler Eltern. (Ab 10 Jahre und auch für Erwachsene)

Thorn, Petra/Herrmann-Green, Lisa (2009): Die Geschichte unserer Familie. Ein Buch für lesbische Familien mit Wunschkindern durch Samenspende. (Ein sehr schön illustriertes Bilderbuch ab 3 Jahre)

Voigt, Ina, Jacky Gleich (2015): Wie heiraten eigentlich Trockennasenaffen? (Matti wächst ganz selbstverständlich mit zwei Müttern auf. Ein Buch über eine Regenbogenfamilie und Adoption; ab 4-5 Jahren)

Willhoite, Michael (1994): Papas Freund. (Bilderbuch für 2- bis 6-Jährige. Ein Achtjähriger erzählt von der Trennung seiner Eltern und dem schwulen Alltag seines Vaters)

Zehender, Dirk (2008): So lebe ich … und wie lebst du? (Regenbogenfamilienkinder aus aller Welt erzählen ihre Geschichte, 4 – 8 Jahre)

Zehender, Dirk (2011): Inga und der verschwundene Wurm. (Ein Mädchen mit zwei Müttern lebt in einem Haus voller unterschiedlicher Familien, ab 4 Jahre)

Sämtliche Bücher aus dem Verlag Atelier 9 3/4, die von Ka Schmitz und Cai Schmitz-Weicht geschrieben und gezeichnet wurden, sind für Regenbogenfamilien und alle anderen Familien sehr geeignet.
http://www.atelier-neundreiviertel.de/bilderbuecher-regenbogenfamilien/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.