Du bist hier tag

lesbisch

H für Human

Es ist schon verrückt, dass Eltern heutzutage ihre homosexuell empfindenden Kinder immer noch ablehnen und ausgrenzen, anstatt sie zu unterstützen. Ich kann es nicht nachvollziehen, dass in diesem Zusammenhang religiöse Dogmen mehr Gewicht haben als die Liebe zu den eigenen Kindern. Und nun droht diese Haltung möglicherweise wieder salonfähig zu …

Interview mit Elke Jansen

Im Interview: Elke Jansen, die Leiterin des Modellprojekts „Beratungskompetenz für Regenbogenfamilien“ im LSVD. Anlässlich einer Schulung für Beratungsstellen der Diakonie Hochfranken, die ihre Fachkompetenz bezüglich Regenbogenfamilien erweitern wollen, hat die Frankenpost mit ihr gesprochen.

MamaMamaKind im Bayerischen Wald – alle Teile

Schon im August war im Online-Magazin Hog’n der erste Teil der spannenden Reportage MamaMamaKind zu lesen. Aus dem geplanten Dreiteiler ist schließlich ein Achtteiler geworden. Autorin Sabine Simon, die mit ihrer Partnerin Edith im Bayerischen Wald lebt, hat die emotionale Achterbahnfahrt der Kinderwunschphase bis hin zur diskriminierenden Praxis der Stiefkindadoption …

Österreich: FAmOse Treffen für Regenbogenfamilien im Herbst

Der Verein FAmOs vertritt in Österreich die Interessen von Regenbogenfamilien. Folgende Treffen finden im Herbst statt: Veranstaltungen in Wien: Samstag, 15. Oktober 2016 15.00 – 18.00 Treffen für Regenbogenfamilien Salon Helga, Gugg, Heumühlgasse 14, 1040 Wien bei Schönwetter kann das Treffen kurzfristig auf einen Spielplatz verlegt werden (wird rechtzeitig per …

Rara – ein Film aus Chile

Die 12-jährige Sara lebt mit kleiner Schwester, ihrer Mutter und deren Partnerin, nachdem die Eltern sich getrennt haben. Der Vater kann die Frauenbeziehung seiner Ex-Frau nicht akzeptieren und strengt einen Sorgerechtsprozess an, in der Schule kommen komische Fragen und zu alledem ist Sara auch zum ersten Mal richtig verliebt. Der …

Grüne für rechtliche Mehrelternschaft

Wenn sich ein LGBTQ-Kleeblatt zusammentut und zu dritt oder viert eine Familie gründet, dann hat das Kind in der Regel mehr als zwei Eltern. In unserer Rechtssprechung gibt es aber nur zwei rechtliche Elternteile. Das wollen die Grünen ändern. Sie wollen zwei weiteren sozialen Elternteilen eine „elterliche Mitverantwortung“ ermöglichen. Das …