Du bist hier tag

Jugendliche

Trans* im Jugendbuch

Zum Glück wird das Thema trans* langsam auch in dem einen oder anderen Jugendbuch in den Mittelpunkt gestellt. Im Artikel lernen wir einige Bücher kennen. Auch die Geschichte von Eli ist spannend. Ihre Mutter engagiert sich für Transrechte, und einige Fragen stehen im Raum. Ein weiterer Artikel zu Trans*kindern aus der …

Pride Month

Jetzt ist wieder die Jahreszeit, in der ein CSD den nächsten jagt. Jedes Wochenende wird woanders gefeiert, mal groß und monumental, mal kleiner, gemütlicher, vielleicht ein wenig provinzieller, aber nicht minder wirkungsvoll. Und wie sieht es aus mit der Beteiligung unserer Kinder? Sind sie stolz und freuen sich auf „unseren …

30. Sept. – 2. Okt. 2016: Regenbogenfamilienseminar in Stuttgart

Die aktiven ILSE Gruppen und Landesvorstände aus Baden-Württemberg haben zum zweiten Mal mit Unterstützung des Landes ein überaus spannendes LSVD-Regenbogenfamilien-Seminar zusammengestellt. Vom 30. September bis 2. Oktober 2016 sind alle LGBTTQI-Eltern, ihre Kinder und natürlich all diejenigen aus der Community, die sich Kinder wünschen, in Stuttgart herzlich willkommen. Das Programm …

Blogging for LGBTQ Families Day: A History Lesson

Gastbeitrag für den von Dana Rudolph vor 11 Jahren ins Leben gerufenen Blogging for LGBTQ Families Day, der Internationalität wegen in englischer Sprache. A History Lesson Who’s talking: BH = Better Half of rainbowfamilynews‘ founder Stephanie, mother of T. (13) Setting: A big city in Southern Germany Our 13-year old daughter …

Kindern geht es in lesbischen Regenbogenfamilien gut!

Mal wieder hat ein Team von niederländischen und US-amerikanischen Wissenschaftler_innen festgestellt, dass es Kindern aus lesbischen Regenbogenfamilien gut geht, auf jeden Fall genauso gut wie Kindern aus heterosexuellen Familien. Lesbische Familien sind besser erforscht als schwule Familien, denn der lesbische Babyboom setzte  bereits vor 30 Jahren ein, als US-amerikanische Samenbanken …

Ist Physik Papasache?

Neulich hatte T. eine Frage zu ihrer Physikhausaufgabe (mittlerweile 8. Klasse). Ich muss zugeben, dass ich doch kurz überlegen musste. Diese Denkpause war eindeutig zu lang. Kurzes Schnauben, dann kam zum ersten Mal der Satz: „Also jetzt hätte ich echt gerne einen Papa!“ Fragt sich nur, ob der es schneller …