Du bist hier tag

Adoption

18. März 2019, 13.30 Uhr: Öffentliche Anhörung im Rechtsausschuss zum Grünen Gesetzentwurf

Öffentliche Anhörung am 18. März 2019 um 13.30 Uhr Die GRÜNEN haben einen Gesetzentwurf vorgelegt, der lesbische Regenbogenfamilien endlich besser stellen soll. U.a. sieht der Entwurf vor, dass Kinder, die in eine lesbische Ehe hineingeboren werden, automatisch zwei rechtliche Mütter bekommen sollen, anstatt durch die mühevolle Stiefkindadoption monatelang in Unsicherheit …

Faktenfinder Tagesschau: Wenn es um Kinder geht, reicht die Eheöffnung eben nicht!

Immerhin ist das Thema „Stiefkindadoption trotz Eheöffnung“ im Faktenfinder der Tagesschau gelandet. Zwar bezieht sich dieses Erklärvideo nur auf den Unterschied zwischen homo- und heterosexuellen Eheleuten und ihre ungleiche Behandlung in Bezug auf die gemeinschaftliche rechtliche Elternschaft, aber gemach, gemach – in Deutschland dauert eben alles etwas länger. Dass wir …

Zwei spannende Termine in München: Am 22. und am 23.2.2018!

Am Do., 22. Februar, 19.30 Uhr findet im Münchner Regenbogenfamilienzentrum ein Informationsabend zu Pflegschaft und Adoption mit einer Mitarbeiterin des Stadtjugendamts statt. Eintritt frei, Spenden sehr gerne gesehen. Mehr Info Die Journalistin Stephanie Kuhnen hat vor kurzem den Sammelband „Lesben Raus“ zur lesbischen Sichtbarkeit im Berliner Querverlag herausgegeben. Und Stephanie …

Do., 28.9.17, 19 Uhr: Infoabend im Münchner Regenbogenfamilienzentrum

Die Rechtsanwältin Irene Schmitt wird am Do 28.9.17 um 19 Uhr einen Vortrag halten zum Thema „Gelebte Regenbogenfamilienvielfalt – rechtliches Chaos?“. Wie können sich Regenbogenfamilien absichern, wer hat welche Rechte und was ändert sich eigentlich durch die Eheöffnung? Donnerstag., 28.9.17, 19 Uhr Eintritt frei, Spenden gerne gesehen. Regenbogenfamilienzentrum, Saarstr. 5, …

Ein bisschen homophob? Nee, richtig doll!

Margarete Stokowski hat sehr klug analysiert wie das ist mit der in emotionale Unsicherheit verpackten Homophobie. Es geht um die Eheöffnung und die Gefühlslage unserer Politiker_innen dazu. Wäre ja heute auch nicht mehr salonfähig zu sagen, dass man es richtig findet, wenn Lesben und Schwule zweitklassig behandelt werden. Also retten …

Mehrheit in Deutschland für gemeinsame Adoption

In einer Umfrage votierte eine Mehrheit der Befragten dafür, dass lesbische und schwule Paare gemeinsam Kinder adoptieren können. Bisher kann dies nur eine Person, die andere kann das Kind als Stiefkind mithilfe der sogenannten Sukzessivadoption ein zweites Mal adoptieren, eine komplizierte und langwierige Prozedur, die als diskriminierend erlebt wird. Die …

Deutscher Juristentag beschäftigt sich mit neuen Famiienmodellen

Auf die Seite 1 der Süddeutschen Zeitung hat es die Regenbogenfamilie vergangenes Wochenende mal wieder geschafft. Aufgrund der Tatsache, das die Rechtssprechung der gesellschaftlichen Entwicklung häufig hinterherhinkt, hat der Deutsche Juristentag in diesem Jahr das Familienrecht in den Mittelpunkt seiner Beratungen gestellt. Klar ist, dass sich für Regenbogenfamilien etwas tun …