Du bist hier tag

Leihmutterschaft

Urteil zu Leihmutterschaft

Beim Thema Leihmutterschaft gibt es sehr unterschiedliche Rechtsauffassungen. Dies zeigt ein Fall, bei dem das Oberlandesgericht (OLG) Braunschweig einem heterossexuellen Wunschelternpaar die rechtliche Elternschaft für Zwillinge verweigert hat. Der Bundesgerichtshof hat in einem zurückliegenden Fall das Kindeswohl ganz anders ausgelegt.

Regenbogenfamilienkind erhält endlich deutschen Pass

Ein sechsjähriger Junge mit zwei Vätern, der von einer indischen Leihmutter ausgetragen wurde, erhält nun endlich einen deutschen Pass. Die Familie lebt in Israel mit fünf weiteren Kindern, einer der Väter hat die deutsche Staatsangehörigkeit. Ursprünglich war dem Jungen der deutsche Pass verwehrt worden mit dem Argument, dass der rechtliche …

Papa, Papi, Kind – ARD Reportage

Immer mehr schwule Männer realisieren ihren Kinderwunsch auf unterschiedliche Weise – Pflege- und Adoptivkinder wachsen unterm Regenbogen auf, auch Leihmutterschaft ist ein Thema. Die Reportage „Papa, Papi, Kind – Gleiches recht für Homo-Ehen“ die am vergangenen Montag, 4.7.16 in der ARD lief, zeigt die Vielfalt schwuler Familien. Auch ein 15- …

Schweiz: Schwules Väterpaar klagt auf gemeinsame Elternschaft

Nachdem ein schwules Paar aus St. Gallen per Leihmutterschaft in den USA seinen Kinderwunsch erfüllt hatte und dort als gemeinsame Eltern rechtlich anerkannt wurde, verweigerte das schweizerische Bundesgericht die Anerkennung dieser gemeinsamen Elternschaft. Nun klagen die Väter des mittlerweile vierjährigen Jungen vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof.