Australische Filmemacherin braucht unsere Unterstützung!

Die australische Filmemacherin Maya Newell, selbst mit zwei Müttern aufgewachsen, hat begonnen, einen Dokumentarfilm über Töchter und Söhne aus Regenbogenfamilien zu drehen. Der Trailer von „Gayby Baby“ ist sehr vielversprechend: Die Filmausschnitte sind herzerwärmend und hochpolitisch. Die Kinder/Jugendlichen, die sich äußern, sind aus allen Altersstufen. Es wird deutlich, wie sehr auch sie unter der immer noch vorhandenen Homophobie leiden. Es gibt noch viel zu tun und eine Doku ist ein hervorragendes Mittel zur Erhöhung der Sichtbarkeit. Viele Menschen wissen einfach auch nicht, welche Kämpfe wir noch kämpfen müssen – also zeigen wir es ihnen!

Um den Film fertigzustellen, braucht Maya Geld. Es geht auf Weihnachten zu – überlegt euch doch einfach mal, wer dieses Jahr eure Jahresspende bekommen soll …

Mehr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.