Du bist hier category

Allgemein

Liebe Leser*innen, feiert schön mit denjenigen, die euch nahestehen. Freut euch, wenn ihr zusammen sein könnt. Esst Plätzchen und verzichtet auf einen Gürtel. Ruht euch aus. Und kommt sanft ins neue Jahr. Alles Liebe!

Frau Ministerin Karliczek, treten Sie zurück!

Unsere Tochter T. würde sagen: Hallo, hackt’s jetzt? Geht’s noch? Bildungsministerin (!) Karliczek (CDU) ignoriert wissenschaftliche Studien über Regenbogenfamilien und tut so, als wäre die Ehe über Nacht ohne jegliche Diskussion auch für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet worden. Als hätte es nicht x-Urteile vom Bundesverfassungsgericht gegeben, durch die die jeweilige Regierung …

Hallo, RFN wieder da!

Liebe treue Leser_innen, manchmal gibt es Zeiten, da geht nicht alles. Und so gab es hier eine längere Pause, sorry! Ich gelobe Besserung. Zu berichten gäbe es ja viel. Bleibt RFN gewogen. Bis bald!

Hildesheim: Krankenkasse muss Behandlungskosten von in den USA durch Leihmutterschaft geborenen Zwillingen übernehmen

Ein schwules Elternpaar hat in erster Instanz Recht bekommen: Die Zwillinge waren in den USA in der 29. Schwangerschaftswoche von einer Leihmutterauf die Welt gebracht worden. Die daraus entstandenen Behandlungskosten der US-amerikanischen Klinik (ca. eine Million Euro) muss nun die heimische Krankenkasse übernehmen, entschied das Landgericht Hildesheim. Ein interessanter Fall …

Der Bundesfinanzhof gibt einer lesbischen Klägerin recht!

Der Münchner Bundesfinanzhof, das höchste Gericht für steuerrechtliche Fragen, hat einer lesbischen Klägerin recht  gegeben, die die besonderen medizinischen Aufwendungen für eine künstliche Befruchtung steuerlich geltend machen wollte und ihr dies zunächst verwehrt wurde (queer.de). Der konkrete Punkt der Klage drehte sich um die Tatsache, dass die Klägerin unfruchtbar war …

Der Kampf geht weiter ….

Weiter die Allgemeinheit informieren, den CSD nutzen, um auf die Hinkelsteine hinzuweisen, die wir noch aus dem Weg räumen müssen, bis wir wirklich gleiches Recht erstritten haben – das sind die zukünftigen Aufgaben! Die Kampagne „Nicht von schlechten Eltern“ der Münchner LesMamas, die die drei zentralen Forderungen zum Inhalt hat,  …