Achtung: Lebenspartnerschaften weiterhin geheim halten!

Wer die Katholische Kirche seine Arbeitgeberin nennt, sollte weiterhin eine eingetragene Lebenspartnerschaft geheim halten – so lautet die Verlautbarung des LSVD. Zwar haben die Oberen eine Lockerung angekündigt, wie in Zukunft mit dem extremen Loyalitätsverstoß der Eintragung umgegangen werden soll, aber Rechtssicherheit in Bezug auf den eigenen Arbeitsplatz wird es auch in Zukunft nicht geben. Sprich: Eine Kita-Leiterin kann immer noch ihren Job verlieren, wenn sie es wagt, sich mit ihrer Partnerin eintragen zu lassen. Es ist schauerlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.