Lesbische Mutter ist neue Landesgleichstellungsbeauftragte in Brandenburg

Das Land Brandenburg hat eine neue Gleichstellungsbeauftragte: Monika von der Lippe, die zuvor in der Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE tätig war, wurde vor kurzem in diese Position berufen. Ihre Schwerpunkte: Aufbrechen tradierter Geschlechterrollen, Lohngerechtigkeit, Toleranz gegenüber sexueller Minderheiten sowie der Schutz von Frauen und Kinder gegen Gewalt. Monika von der Lippe ist 38 Jahre alt, lebt in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft und hat zwei Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.