International Family Equality Day: Münchner Regenbogenfamilien feiern am 1. Mai im Zoo

Bereits zum fünften Mal wird heuer wieder der International Family Equality Day gefeiert – in über 70 Städten aus über 30 Ländern!
Dieses Jahr steht der Tag, der stets am ersten Sonntag im Mai gefeiert wird, unter dem Motto „Families without borders / Familien ohne Grenzen“, um auf die dringend nötige rechtliche Anerkennung für Regenbogenfamilien aufmerksam zu machen.

Überall auf der Welt leben immer mehr Kinder in Familien, in denen sich mindestens ein Elternteil als lesbisch, schwul, bi, trans* oder queer (LGBTQ) identifiziert. Die Lebensrealität dieser Familien ist sehr unterschiedlich. Es gibt Länder, in denen Regenbogenfamilien in den Genuss von gleichen Rechten und sozialer Anerkennung kommen, während in anderen – vor allem in Osteuropa, Lateinamerika, grossen Teilen Afrikas und Asiens sowie Russland – die Kinder und Eltern dieser Familien direkter Diskriminierung und drohender Gewalt ausgesetzt sind.

Der International Family Equality Day (IFED) rückt nicht nur sexuelle Orientierung und Geschlechtervielfalt innerhalb der Familie ins öffentliche Bewusstsein, er gibt LGBTQ-Eltern und deren Kindern auch die Möglichkeit, ihre Familien und ihre Community zu feiern, und setzt ein Zeichen der Solidarität unter den Familien.

Auch dieses Jahr lädt der Münchner Verein LesMamas e.V. wieder alle Familien, Freunde und Freundinnen ein, am Sonntag, 1. Mai um 11 Uhr in die Greifvogel-Show-Arena im Münchner Tierpark Hellabrunn zu kommen: „Nach einer Auftakt-Begrüßung mit Gruppenfoto spazieren wir in kleinen Gruppen durch den Tierpark, um uns dann ab 13 Uhr im und am Restaurant zum Essen zu treffen.
Packt Freunde, Großeltern und Kind und Kegel ein und kommt mit in den Zoo, auf dass wir ein Signal setzen – und dabei Spaß haben!“

IFED in Berlin:

Mo. 25.April,  19.30 Uhr: Ein Abend für bi-nationale Regenbogenfamilien im Regenbogenfamilienzentrum

Sa., 30. April: Regenbogenfamiiennachmittag im Jugendzentrum Pumpe, veranstaltet von der Bundestagsfraktion der Grünen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.