LesMamas München: Regenbogenmütter stellen Forderungen!

Barbara Stenzel und Tanja Pröbstl vom Verein LesMamas bringen im Münchner Merkur ihre Forderungen auf den Punkt: Die lästige Stiefkindadoption muss weg, in den Schulen sollen Regenbogenfamilien selbstverständlich thematisiert werden und überhaupt: Null Toleranz gegenüber Homophobie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.