Führen Zeugungen per IVF und ICSI zu Gefäßerkrankungen?

US-amerikanische Studien legen nahe, dass Kinder, die mittels IVF/ICSI gezeugt wurden, später möglicherweise an Bluthochdruck und anderen Gefäßerkrankungen leiden könnten. U.a. wird ein Zusammenhang mit der vorherigen Hormongabe hergestellt. Mehr Info im Ärzteblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.