Familienministerin Giffey gibt den Ewiggestrigen Contra!

Irgendwie fragt man sich schon, ob in manchen Debatten überhaupt noch ein Unterschied zwischen CSU und AfD erkennbar ist. Worüber regen sie sich denn schon wieder auf? In Zukunft soll auf Formularen statt „Mutter“ und „Vater“ jeweils „Elternteil“ stehen. Während es beim Begriff „Elternteil“ um eine neutralere Bezeichnung geht (schließlich gibt es auch Familienkonstellationen jenseits von MutterVaterKind), wittern gewisse Parteien mal wieder den Untergang des Abendlandes. Nun gibt das Familienministerium Contra. Ministerin Giffey erklärt völlig unaufgeregt, was es mit den erweiternden Begrifflichkeiten auf sich hat: eine Reaktion auf die Pluralisierung der Lebens- und Familienverhältnisse. Richtig so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.