Bundesfamilienministerin Schwesig im Berliner Regenbogenfamilienzentrum

Manuela Schwesig (SPD), Bundesfamilienministerin (auch Ministerin für Frauen, SeniorInnnen und Jugend) ließ es sich nicht nehmen, Deutschlands erstem Regenbogenfamilienzentrum in Berlin einen offiziellen Besuch abzustatten.
Die Ministerin eröffnete feierlich eine Fotoausstellung von Friderike Körner und Tatjana Meyer und informierte sich danach über die Lebensituation und die damit verbundenen Herausforderungen von Regenbogenfamilien. Debattiert wurde natürlich auch noch. Überhaupt zeigt sich Manuela Schwesig sehr solidarisch – dieser Besuch setzt Zeichen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.