Filmtipp: „My Child – a family movie“ auf Deutschlandtournee

“My Child – a family movie” tourt in Bremen (16.6.), Hamburg (17.6.), Berlin (18. und 20. 6.), Köln (21.6.) und München (22.6.)!

Ein Dokumentarfilm von Can Candan über die türkische LGBT-Elterngruppe LISTAG

am Mittwoch, den 17. Juni 2015 um 21:15 Uhr
im Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg Eintritt: 4 € / 7 €, OmeU (türk. mit engl. Untertiteln)

und am Montag, den 22. Juni 2015 um 21 Uhr
im Maxim Kino, Landshuter Allee 33 in München, Eintritt frei

Can Candan (Regisseur und Mitproduzent) sowie zwei Elternteile der LISTAG-Gruppe präsentieren den Film und stehen gern für Q&A zur Verfügung

Die Gruppe LISTAG gegründet 2008, unterstützt und begleitet Eltern von LGBT-Kindern. In einer Gesellschaft lebend, die jegliche Andersartigkeit ablehnt, gehen die Eltern bewusst an die Öffentlichkeit. Sie nehmen an Diskussionen, Konferenzen und Demonstrationen Teil und kooperieren mit Universitäten mit NGOs. Mit ihrem Engagement kämpt LISTAG aktiv gegen Homophobie und Transphobie in Istanbul und in der Türkei.

In dem von filia unterstützten Dokumentarfilm „My Child“ erzählen sieben Eltern von LISTAG ihre Erfahrungen und Geschichten. Sie lassen einen teilhaben an der erlebten Angst, Leugnung, Scham und Hilfslosigkeit. Aber ihre Geschichten zeugen auch von Mut, Aufstehen und Selbstlosigkeit und geben so Hoffnung.

Die Eltern sprechen Tabus an und stellen gesellschaftliche Zustände in Frage. Wie viel bedeutet mir mein Kind und wie viel die Gesellschaft, in der ich lebe?

„My Child – a family movie“ wurde schon auf vielen nationalen und internationalen Festivals gespielt und mit großem Interesse und Begeisterung aufgenommen.
LGBT-Personen und deren Familie sahen sich ihn gemeinsam an und beteiligten sich an den regen Diskussionen nach den Filmvorführungen. Andere Zuschauer reflektierten beim Sehen nochmal eigene Positionen. Eine außergewöhnliche Doku, die Fragen aufwirft und Hoffnung gibt.

Mehr Infos und weitere Screenings

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.