Schweiz auf dem Weg zur Stiefkindadoption für Homo-Paare

Ein großer Schritt auf dem Weg zur Stiefkindadoption im gleichgeschlechtlichen Kontext ist in der Schweiz geglückt. Im Ständerat wurde überraschend deutlich (32:7) für die Gesetzesvorlage gestimmt, die die Stiefkindadoption übrigens auch für unverheiratete Paare vorsieht. Nun geht die Vorlage an den Nationalrat.
Von der Stiefkindadoptionsmöglichkeit in der Schweiz profitieren nicht nur lesbische Paare, auch schwule Regenbogenfamilien warten sehnlichst auf eine bessere rechtliche Absicherung, wie z. B. Marc und Tom, die ihre beiden Kinder mit Hilfe einer US-amerikanischen Leihmutter bekommen haben, zu der sie ein, wie die beiden Väter betonen, sehr inniges Verhältnis haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.