Neues Kinderbuch: Zwei Mamas für Oscar

„Zwei Mamas für Oscar“ heißt das neue Kinderbuch aus dem ellermann-Vorleseverlag von Susanne Scheerer (Text) und Annabelle von Sperber (Illustrationen).  Die beiden Frauen Bine und Lina wünschen sich sehnlichst ein Kind, aber zu zweit kriegen sie es einfach nicht hin. Aber dann gibt es ja noch die Eltern von Tilly und Frieda – und so wird aus dem Wunsch ein großes Wunder. „Das Buch ist einfach für alle! Also, es ist ein philosophisches, illustriertes Kinderbuch über Samenspende und Sehnsucht. Es ist für alle, die an eine Welt glauben, in der Liebe eine Familie macht und nicht das Geschlecht der Eltern. Es ist für alle, die wollen, dass solche Geschichten eine Sichtbarkeit und einen Platz in der Mitte der Gesellschaft bekommen“, so die Autorin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.