Lesbisch-schwule-queere Filmtage vom 15. bis 20.Okt. 13 in Hamburg

Auch in diesem Jahr findet in Hamburg eines der größten queeren Filmfestivals Europas statt. Unter dem Titel „Lesbisch-schwule Filmtage – International Queer Filmfestival“ werden zum 24. Mal insgesamt 52 Langfilme gezeigt, darunter jede Menge Deutschlandpremieren. Inhaltliche Schwerpunkte sind das Thema Familie, das im lesbischwulen Kontext unendlich viele Konstellationen bereit hält, sowie die Situation von Künstlerinnen und queeren Bands in der Musikwelt. Glamourös gestartet wird am 15. Oktober auf Kampnagel. Auf in den Norden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.