Uni Mainz untersucht Geschlechterrollen während der Schwangerschaft

Ein Forschungsprojekt der Uni Mainz widmet sich der Frage, wie sich Paare während der Schwangerschaft auf ihre zukünftige Elternrolle vorbereiten. Befragt werden auch lesbische und schwule Paare. Warum fallen so viele heterosexuelle Paare nach der Geburt eines Kindes in eine traditionelle Rollenverteilung zurück, auch wenn sie vor der Schwangerschaft die Aufgaben gleichberechtigt aufgeteilt haben? Wie verläuft dieser Prozess der Elternwerdung  bei gleichgeschlechtlichen Paaren? Lesbische und schwule Paare, die sich auf das Elternsein vorbereiten, können sicher interessante Antworten liefern – es werden noch Paare gesucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.