H für Human

Es ist schon verrückt, dass Eltern heutzutage ihre homosexuell empfindenden Kinder immer noch ablehnen und ausgrenzen, anstatt sie zu unterstützen. Ich kann es nicht nachvollziehen, dass in diesem Zusammenhang religiöse Dogmen mehr Gewicht haben als die Liebe zu den eigenen Kindern. Und nun droht diese Haltung möglicherweise wieder salonfähig zu werden. Übrigens muss man gar nicht bis über den großen Teich schauen, da reicht ein Blick nach Frankreich – ein täglich erscheinendes Blatt mutmaßt, dass die schreckliche Person die Ehe für alle gerne abschaffen möchte. Ja, ja, wir wollen schon gar nicht mehr Zeitung lesen, aber dann tun wir es doch.
Eine kluge Kolumne hat Tania Witte mal wieder geschrieben!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.