Kroatien: Katholische Kirche schäumt!

Das kroatische Kinderbuch zum Thema Regenbogenfamilien (RFN berichtete) hat natülich die katholische Kirche auf den Plan gerufen. Dennoch sind die 500 Exemplare bereits vergriffen.
Wie die taz berichtet, schaltete sich sogleich eine Gruppe besorgter Bürger namens Vigilare ein und forderte das Bildungsministerium auf, solcherlei Propaganda in Schulen zu verbieten. Ach, überall der gleiche Morast …

Und kurze Zeit später wird es noch heftiger: Eine Werbetafel zum Buch wird bei einer Kinderkarnevalsfeier verbrannt. (queer.de)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.