Unsere politischste Jahreszeit – Eheöffnung jetzt!

Der Wahlkampf läuft schon auf Hochtouren, und plötzlich wird mal wieder das Thema „Eheöffnung“ entdeckt. Bis auf die Union sind ja fast alle dafür, also zumindest diejenigen, die auch ab September möglicherweise noch Macht und Einfluss geltend machen werden. Es stand im Koalitionsvertrag, aber die SPD hat keine Mühen gescheut, der Union weiter ihre Blockadepolitik nachzusehen. Der Gang der Grünen zum Bundesverfassungsgericht war leider auch erfolglos, das oberste Gericht möchte doch das Parlament darüber entscheiden lassen, was mit dieser heiligen Keimzelle der Gesellschaft weiterhin geschehen soll. Und jetzt meldet sich auch die FDP, die die Eheöffnung zur Koalitionsbedingung machen will. Prima! Aber hatten wir das nicht alles schon mal? Hatte nicht die SPD hoch und heilig versprochen, alles zu tun, um diese mittlerweile mehr als überfällige Reform durchzuboxen?

Ach, manchmal wird es wirklich schwer, optimistisch zu bleiben. Der Machtkoloss Union wird aus Prinzip nicht freiwillig auf seine heilige Kuh verzichten, Angela Merkel war noch immer nicht in einer gastroenterologischen Praxis, um ihr „komisches Bauchgefühl“ kurieren zu lassen, wer weiß, welche Mitsprache die Grünen überhaupt haben werden und die FDP? Ach, wisst ihr noch, wie schon Westerwelle sich über den Tisch hat ziehen lassen …..

Also nutzt den Wahlkampf, bombardiert eure Abgeordneten, geht auf die Straße, feiert und fordert auf den CSDs! Umsonst kriegen wir nix geschenkt!

Ach so, eine Sache noch: Für uns Regenbogenfamilien ist die Eheöffnung beileibe nicht die einzige Forderung, um endlich unsere Familien von Anfang an absichern zu können. Dazu brauchen wir die Mutterschaftsanerkennung analog zur Vaterschaftsanerkennung und zwar unabhängig von der Lebenspartnerschaft/Ehe. Es wollen nicht alle heiraten oder sich verpartnern. Und eine automatische rechtliche Anerkennung des zweiten Elternteils ab Geburt des gemeinsamen Kindes brauchen wir auch. Es ist Zeit, die Stiefkindadoption abzuschaffen! NOW!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.