Du bist hier tag

Gleichstellung

Bundesforum Familie: Familie ist Vielfalt

Das Bundesforum Familie ist ein Zusammenschluss von etwa 120 bundesweit agierenden Mitgliedsorganisationen – Wohlfahrtsverbände, Stiftungen, Parteien, Fachverbände – auch der LSVD ist dabei. Im Abschlussbericht des Bundesforums, der unter dem Titel „Familie ist Vielfalt. Inklusion leben, Teilhabe sichern“ nun nach zweijähriger Arbeit erschienen ist, sind Regenbogenfamilien verschiedener Farben selbstbewusster Bestandteil, …

Alptraum Samenspender: Wenn Spender es sich anders überlegen und das Sorgerecht wollen

Der Alptraum jedes Lesbenpaars, das mit Hilfe eines privaten Samenspenders eine Familie gründet, wird immer mal wieder wahr. In diesem Fall hat ein Spender bei Eintritt der Schwangerschaft begonnen, das Frauenpaar zu terrorisieren und schließlich nichts unversucht gelassen, das Sorgerecht zu erstreiten. Er wird es nicht bekommen, wie das Oberlandesgericht …

Neue Mutterschaftsklage beim BVG anhängig

Eine Französin und eine Deutsche tun sich zusammen, lassen ihre Partnerschaft eintragen und reisen nach Belgien, wo sich die Französin die per Samenspende befruchtete Eizelle ihrer Partnerin einsetzen lässt. Das Kind ist mittlerweile zwei Jahre alt. Rechtliche Mutter ist nur diejenige, die das Kind geboren hat, die Eizellspenderin und Partnerin …

Lesbische Mutter ist neue Landesgleichstellungsbeauftragte in Brandenburg

Das Land Brandenburg hat eine neue Gleichstellungsbeauftragte: Monika von der Lippe, die zuvor in der Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE tätig war, wurde vor kurzem in diese Position berufen. Ihre Schwerpunkte: Aufbrechen tradierter Geschlechterrollen, Lohngerechtigkeit, Toleranz gegenüber sexueller Minderheiten sowie der Schutz von Frauen und Kinder gegen Gewalt. Monika von …

Neues LSVD-Projekt: Beratungskompetenz für Regenbogenfamilien erweitern!

Mit Unterstützung des Bundesfamilienministeriums wird der LSVD in den kommenden drei Jahren die Beratungskompetenz zu Regenbogenfamilien in Familienberatungsstellen erhöhen. Dies ist ein erfreuliches Zeichen, denn eine kompetente Beratung für Regenbogenfamilien ist in Regeleinrichtungen noch nicht selbstverständlich. Die Projektleitung Elke Jansen hat bestimmt weiterhin gut zu tun. Um  Materialien entsprechend zu …

Ba-Wü: Aktionsplan tritt in Kraft

Die rot-grüne Landesregierung in Baden-Württemberg zeigt, dass sie sich nicht von homophoben Eltern oder rückständigen Institutionen kirre machen lässt: Am 16. Juni hat sie den Aktionsplan für Akzeptanz und gleiche Rechte für LSBTTIQ-Menschen beschlossen. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für das Recht auf Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung zu sensibilisieren und Maßnahmen …

Zum Internationalen Tag gegen Homo– und Transphobie (IDAHOT): Demo, Filme und eine Handreichung zum Thema „Mobbing in der Grundschule“

Am 17. Mai wird der Internationale Tag gegen Homo– und Transphobie (IDAHOT) in vielen Ländern begangen. Seit 2005 erinnert der Tag an den 17. Mai 1990, als Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Mit diesem Tag setzen die LGBTQI Communities ein Zeichen gegen Gewalt und Ausgrenzung sowie …

Stiefkindadoption bei nicht-deutscher annehmender Mutter

Bisher gab es häufig Schwierigkeiten, wenn eine nicht-deutsche annehmende Mutter das Kind ihrer Partnerin adoptieren wollte. Denn wenn diese aus einem Land stammt, in dem es kein rechtliches Äquivalent im gleichgeschlechtlichen Kontext gibt, wurde der annehmenden Mutter nahegelegt, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen. Ansonsten: keine Adoption! Niemand sollte gezwungen sein, die …

Italiens LGBTQ Community hofft auf neue Gesetzgebung

Bisher gab es in Italien keine Möglichkeit für gleichgeschlechtliche Paare, ihre Beziehung eintragen zu lassen. Auch im Ausland geschlossene Homo-Ehen hatten bislang in Italien keine Gültigkeit. Doch nun beginnt sich etwas zu verändern. Nachdem selbst streng katholische Länder wie Spanien und Portugal den Weg zur gleichgeschlechtlichen Ehe geebnet haben und …