Filmabend: 16. April 2019, 19.30 Uhr, LeTRa, München

Das Münchner Regenbogenfamilienzentrum zeigt am 16. April 2019 um 19.30 Uhr in den Räumen von LeTRa, Angertorstr. 3, 80469 München den Film „dicker als blut“ von der Filmemacherin Rita Holzner. Es geht um eine Zwei-Mütter-Familie und einen väterlichen Außensatelliten, die eine mittlerweile 13- jährige Tocher großziehen. Eine wunderbare halbstündige Doku, …

Ignorieren geht nicht mehr!

Wenn über 90 von diesen Personen im Bundestag sitzen, dann geht Ignorieren einfach nicht mehr. Wie kann man nur so kleinkariert und voller Hass gegen LGBT*IQ-Inhalte argumentieren….. Die Broschüre „Sexualität, Geschlechter und Identitäten“ der Bundeszentrale für politische Bildung ist eine wirklich gute Materialiensammlung – auch wenn die Kritik an manchen …

Kommentar zur Anhörung im Rechtsausschuss 18.3.2019

Queer.de fasst die Ergebnisse der Anhörung so zusammen: Die Mehrheit der Sachverständigen sieht den dringenden Handlungsbedarf für die Absicherung von Kindern aus lesbischen Regenbogenfamilien. Kurz vor der Anhörung zum Grünen Gesetzentwurf kam aus dem SPD-geführten Justizministerium ein weiterer Entwurf zur Reform des Abstammungsrechts: Katharina Barley hat ein 62 Seiten starkes …

18. März 2019, 13.30 Uhr: Öffentliche Anhörung im Rechtsausschuss zum Grünen Gesetzentwurf

Öffentliche Anhörung am 18. März 2019 um 13.30 Uhr Die GRÜNEN haben einen Gesetzentwurf vorgelegt, der lesbische Regenbogenfamilien endlich besser stellen soll. U.a. sieht der Entwurf vor, dass Kinder, die in eine lesbische Ehe hineingeboren werden, automatisch zwei rechtliche Mütter bekommen sollen, anstatt durch die mühevolle Stiefkindadoption monatelang in Unsicherheit …

Und noch ein Video….

…diesmal veröffentlicht ze.tt eine tolle Antwort einer US-amerikanischen Kellnerin, die auf einen homophoben Gast mit einer Videobotschaft antwortet. Seht Michele Crider aus Indiana!